blog aktuell

Der Mensch als Firewall

Mit dem Awareness-Training von bis.itk

Fast täglich trudeln E-Mails in das eigene Postfach, hinter denen ein Phishing-Angriff steckt. Mal suspekt und auffällig, mal professioneller und unauffällig. Das Risiko dieser Angriffe kann mit Firewalls und Virenschutzprogrammen reduziert werden. Klickt der E-Mail-Empfänger jedoch auf einen der gesendeten Links oder loggt sich auf einer gefälschten Seite ein, ist es meist schon zu spät. Besonders für Unternehmen können diese Angriffe ganze Prozesse und Server lahmlegen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass Mitarbeitende regelmäßig zu diesem Thema geschult werden. Deshalb möchten wir Ihnen unser Cyber-Awareness-Training vorstellen.

Mit der webbasierten Lernplattform kann die Angriffsfläche Mensch besser geschützt werden. Sie trainiert Mitarbeitende effektiv, spielerisch und nachhaltig zu den Themen IT-Sicherheit und Datenschutz. Hierbei werden Inhalte geschult, die eine IT-Abteilung eines Unternehmens im Mittelstand nicht mehr unbedingt leisten kann. Das Besondere an diesem Training: Es handelt sich um ein kontinuierliches, nachhaltiges Schulungsprogramm. Kontinuierlich bedeutet hierbei, dass das Training über das Jahr verteilt regelmäßige Module und Simulationen anbietet. Hierbei kann der Zeitpunkt des Lernens flexibel und individuell gewählt werden.

Alle guten Dinge sind drei

Die Awareness-Schulung besteht aus drei zentralen Elementen: Einer modularen E-Learning-Plattform, regelmäßigen Phishing-Simulationen und Analytics-Dashboards.

1.    Flexible und effiziente Wissensvermittlung mit dem E-Learning:
In praxisnahen und interaktiven Modulen setzen sich Nutzer mit IT-Sicherheits- und Datenschutzthemen auseinander. Neben konkreten Handlungsempfehlungen wird jedes Modul mit einem Quiz abgeschlossen. Inhaltlich und optisch ist das E-Learning auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten.

2.    Wachsam durch kontinuierliches Training mit der E-Mail- und Voice-Phishing-Simulation:
Über das Jahr verteilt und völlig anonym erhalten die NutzerInnen simulierte Phishing-Mails, welche typische Angriffsszenarien in Unternehmen darstellen sollen. Wird auf diese geklickt oder werden Daten auf den mitgesendeten, gefälschten Login-Seiten eingegeben, werden die NutzerInnen auf eine Landingpage mit individuellen Hinweisen geleitet. Diese ergänzenden Lernseiten und Tipps garantieren nachhaltige Awareness-Effekte. Mit dem Spear Phishing Engine können die simulierten Phishing-Mails auf die Nutzenden zugeschneidert werden und sorgen damit für realitätsgetreue Angriffstaktiken. Zweck der Simulation: Die passgenaue Sensibilisierung der Mitarbeiter.

3.    Einfache Auswertung und messbare Erfolge mit dem Analytics-Dashboard:
Mit dem Zugriff auf das Analytics-Dashboard werden die Nutzerinnen und Nutzer kontinuierlich informiert. KPIs wie Klick- oder Login-Daten können eingesehen sowie erfolgreiche psychologische Taktiken identifiziert werden. Außerdem kann das Feedback der User analysiert und ein Reporting erstellt werden. Zum Abschluss der Module erhalten die Nutzenden automatisch individuelle Zertifikate.

Die Vorteile im Überblick

  • Es ist keine Installation notwendig, da die Plattform komplett cloudbasiert arbeitet. Dadurch ist sie schnell implementierbar.
  • Der Workflow ist automatisiert. Das heißt, die Plattform führt die Simulationen automatisch durch, kommuniziert mit den Mitarbeitenden und generiert die Reportings.
  • Der Datenschutz ist garantiert durch die verschlüsselte Speicherung der Mitarbeiterdaten und die anonyme Simulation. 
  • Die Plattform ist „made in Germany“. Sie wurde nicht nur in Deutschland entwickelt, sondern ist auch ausschließlich auf deutschen Servern nutzbar.
  • Der Lernerfolg ist messbar.

Sie möchten erfahren, welchen Mehrwert das Training für Ihre Organisation bietet? Das ist kein Problem. Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie bei uns einen Demo-Termin! 

Mehr zu dem Cyber-Awareness-Training erfahren Sie unter  www.bis-itk.de/service/cyber-awaraness-training.


 
Claudio Capalbo

Jetzt unverbindlich informieren

Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen die Funktionsvielfalt unserer Lösung vor.

07732 82329-60 Mail